Stadtporträts, Architektur, Natur, Graffiti, Lost Places, Friedhöfe, Sakrales

Kategorie: Europa

Trip zum Weihnachtsmann

Trip zum Weihnachtsmann mit den Schneemobil

Der Dezember ist die richtige Zeit für ein besonderes Abenteuer. Ein eintägiger Trip zum Weihnachtsmann führt mich nach Finnland, an den nördlichen Polarkreis. Dort fahre ich mit einem Hundeschlitten, dirigiere ein Rentier in der eisigen Spur und sause mit dem Schneemobil durch die Winterlandschaft von Finnisch Lappland. Und kurz vor meiner Abreise wechsle ich noch ein paar Worte mit dem Weihnachtsmann. Schließlich muss der alte Herr ja wissen, was ich mir zum Fest wünsche.

Weiterlesen

Besuch in der Abtei Fontevraud

Besuch in der Abtei Fontevraud - durch einen Rahmen betrachtet

Nicht mal zehn Kilometer von der Loire entfernt liegt das größte klösterliche Gebäude Europas. Beim Besuch in der Abtei Fontevraud tauchen die Gäste ein in die Geschichte der französischen und englischen Königshäuser. Herzstück des Klosters ist die Abteikirche. Dort sind Richard Löwenherz und seine Mutter Eleonore von Aquitanien beigesetzt. Auf meiner einwöchigen Tour durchs Loire-Tal besuchte ich neben Fontevraud auch Schlösser und Burgen.

Weiterlesen

Sehenswert in Lissabon

Sehenswert in Lissabon - die Straßenbahnen

Lissabon ist die am westlichsten gelegene Hauptstadt auf dem europäischen Kontinent. Das lässt sich nicht anfechten. Und wahrscheinlich auch nicht, dass die Schöne am Tejo-Fluss zu den sonnenreichsten Städten gehört. Doch ob der Beiname „Stadt der sieben Hügel“ wirklich den Tatsachen entspricht, bezweifle ich. Denn auf meiner Suche nach dem, was sehenswert in Lissabon ist, steige ich unentwegt bergauf und bergab. Was aber meinem Faible für diese Stadt keinen Abbruch tut. Im Gegenteil. Hier meine Liebeserklärung an Lissabon.

Weiterlesen

Das reizvolle Chateau Cheverny

Das reizvolle Chateau Cheverny durch einen Bilderrahmen betrachtet

Mit seiner perfekten Symmetrie und der hellen Tuffsteinfassade weiß das reizvolle Chateau Cheverny zu gefallen. Das herrschaftliche Anwesen südlich der Stadt Blois ist seit sechs Jahrhunderten im Besitz ein und derselben Familie. Auch wegen seiner prächtigen Inneneinrichtung gehört Cheverny zu den meistbesuchten Loire-Schlössern. Mehr als 400 Schlösser und Burgen reihen sich an den Ufern und im Umland des längsten Flusses Frankreichs. Ein Drittel davon steht Besuchern offen. Angeschaut habe ich mir zwölf der historischen Anwesen.

Weiterlesen

Besuch im Schloss Amboise

Besuch im Schloss Amboise - ein schöner Rahmen fürs Foto

Das Schloss Amboise thront auf einem Fels hoch über der gleichnamigen Stadt und der munter fließenden Loire. Kulturhistorisch bedeutsam, zieht es Jahr für Jahr Gästescharen an. Denn ein Besuch im geschichtsträchtigen Schloss Amboise lohnt sich. Die imposante Anlage, im 15. und 16. Jahrhundert Königsresidenz, gehört zu den mehr als 400 Schlössern und Burgen, die Touristen entlang der Loire und ihren Nebenflüssen entdecken können. Ich habe ein Dutzend der interessantesten herrschaftlichen Anwesen besucht.

Weiterlesen

Das märchenhafte Chateau Rivau

Das Märchenhafte Chateau Rivau mit dem Rapunzelturm

Mitten in der historischen Provinz Touraine liegt das märchenhafte Chateau Rivau. Die burgähnliche Anlage nahe Chinon gehört zu den ältesten Schlössern in der Loire-Region. Als wohltuend für Augen und Nase gelten die zauberhaften Themengärten des Schlosses. Rund 400 Schlösser und Burgen reihen sich an Frankreichs längster Wasserader und ihren Nebenflüssen. Ein Dutzend davon habe ich besucht.

Weiterlesen

Das schmucke Riga

Das schmucke Riga: Überbordende Jugendstifassade in Riga

Riga gilt als die Hauptstadt des Jugendstils. Hier kann der Besucher etwa 800 Beispiele dieses überaus kreativen Architektur-Zeitalters besichtigen. Dieser überbordende Fassadenschmuck trägt in vielen Fällen die Handschrift des Architekten Michail Ossipowitsch Eisenstein. Aber nicht nur wegen des Jugendstils lohnt es, das schmucke Riga zu besuchen.

Weiterlesen

© 2021 www.foto-maniac.de

Theme von Anders NorénHoch ↑