www.foto-maniac.de

Stadtporträts, Architektur, Natur, Graffiti, Lost Places, Friedhöfe, Sakrales

Verlassene Orte in Görlitz

Verlassene Orte in Görlitz - ein Rundgang für Fotografen

Eine mehrstündige Tour durch verlassene Orte in Görlitz führt die Teilnehmer in ein leer stehendes Stadthaus und in ein ehemaliges Kondensatorenwerk. Auch die Tür eines längst geschlossenen Hallenbades wird für die Neugierigen aufgesperrt. Interessant ist ebenfalls ein Blick in ein marodes Hotel. Das empfängt schon lange keine Gästen mehr.

Weiterlesen

Im bergigen Zentrum Sri Lankas

Im bergigen Zentrum Sri Lankas kann man den Höhlentempel Dambulla besuchen

Tempel, Tee und Tropengärten – Kulturtouristen und Naturfreunde finden im bergigen Zentrum Sri Lankas die Balance zwischen Entdecken und Erholen. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten des Inselstaates im Indischen Ozean gehört der Dambulla-Höhlentempel. An dessen Eingang grüßt ein goldener Riesen-Buddha die Besucher.

Weiterlesen

Sehenswert in Lissabon

Sehenswert in Lissabon - die Straßenbahnen

Lissabon ist die am westlichsten gelegene Hauptstadt auf dem europäischen Kontinent. Das lässt sich nicht anfechten. Und wahrscheinlich auch nicht, dass die Schöne am Tejo-Fluss zu den sonnenreichsten Städten gehört. Doch ob der Beiname „Stadt der sieben Hügel“ wirklich den Tatsachen entspricht, bezweifle ich. Denn auf meiner Suche nach dem, was sehenswert in Lissabon ist, steige ich unentwegt bergauf und bergab. Was aber meinem Faible für diese Stadt keinen Abbruch tut. Im Gegenteil. Hier meine Liebeserklärung an Lissabon.

Weiterlesen

Traumurlaub auf den Malediven

Traumurlaub auf den Malediven - Bungalows auf Stützen im Wasser

Smaragdgrünes Meer, weiße Palmenstrände, bunte Unterwasserwelt: Das sind perfekte Zutaten für einen Traumurlaub auf den Malediven. Der Archipel besteht aus 1.196 Inseln. 220 sind von Einheimischen bewohnt. Etwa 140 Eilande werden touristisch genutzt. Die Palette der Angebote ist vielfältig. Da steht vor der Abreise erst mal die Qual der Wahl.

Weiterlesen

Das reizvolle Chateau Cheverny

Das reizvolle Chateau Cheverny durch einen Bilderrahmen betrachtet

Mit seiner perfekten Symmetrie und der hellen Tuffsteinfassade weiß das reizvolle Chateau Cheverny zu gefallen. Das herrschaftliche Anwesen südlich der Stadt Blois ist seit sechs Jahrhunderten im Besitz ein und derselben Familie. Auch wegen seiner prächtigen Inneneinrichtung gehört Cheverny zu den meistbesuchten Loire-Schlössern. Mehr als 400 Schlösser und Burgen reihen sich an den Ufern und im Umland des längsten Flusses Frankreichs. Ein Drittel davon steht Besuchern offen. Angeschaut habe ich mir zwölf der historischen Anwesen.

Weiterlesen

Das verlassene RAW in Halle

Das verlassene RAW in Halle - Blick in eine Werkhalle

Unweit des halleschen Hauptbahnhofs befindet sich ein weitläufiges Fabrikgelände. Es ist das Reichsbahnausbesserungswerk „Ernst Thälmann“. Viele Jahrzehnte wurden hier Loks aller Art repariert und gewartet. Nun nicht mehr. Seit einem Vierteljahrhundert ist das Areal eine Industriebrache. Unter Urbexern aber gilt das verlassene RAW in Halle mit den riesigen Werkhallen und den zahlreichen Nebengebäuden als ein spannender Lost Place.

Weiterlesen

Besuch im Schloss Amboise

Besuch im Schloss Amboise - ein schöner Rahmen fürs Foto

Das Schloss Amboise thront auf einem Fels hoch über der gleichnamigen Stadt und der munter fließenden Loire. Kulturhistorisch bedeutsam, zieht es Jahr für Jahr Gästescharen an. Denn ein Besuch im geschichtsträchtigen Schloss Amboise lohnt sich. Die imposante Anlage, im 15. und 16. Jahrhundert Königsresidenz, gehört zu den mehr als 400 Schlössern und Burgen, die Touristen entlang der Loire und ihren Nebenflüssen entdecken können. Ich habe ein Dutzend der interessantesten herrschaftlichen Anwesen besucht.

Weiterlesen

Paradies in der Karibik

Rettungsreifen an einer Palme im Paradies in der Karibik

Türkisfarbenes Wasser, Puderzucker-Strände und ein Palmen-Meer: Die Dominikanische Republik ist ein Paradies in der Karibik. Acht Millionen Touristen zieht es jedes Jahr in den Inselstaat. Die meisten aalen sich an den Traumstränden. Doch auch das Eintauchen in die Geschichte des Landes lohnt. Beispielsweise in Santo Domingo. In der Hauptstadt kann man auch Christoph Kolumbus begegnen.

Weiterlesen

Bustour durch Indien

Auf der Bustour durch Indien kommt man am Palast der Winde vorbei

Der Palast der Winde in Jaipur war eine Station auf meiner fünftägigen Bustour durch Indien. Die kurze Reise führte mich auch nach Delhi. Und natürlich nach Agra. Dort, am Stadtrand, schaute ich mir das weltberühmte Taj Mahal an. Auch das Fort Amber im Bundesstaat Rajasthan ist ein lohnendes Ziel für Indien-Reisende , die auf den Spuren von Welterbestätten unterwegs sind.

Weiterlesen
« Ältere Beiträge

© 2021 www.foto-maniac.de

Theme von Anders NorénHoch ↑